Aktuelles

Renovierungsarbeiten abgeschlossen!

Renovierungsarbeiten abgeschlossen!

“Wir packen gemeinsam bei der Instandhaltung unseres Hauses an!”
Mitbestimmung - Partizipation - Identifikation

Mit viel Einsatz und großer Vorfreude starteten April diesen Jahres die von den Besuchern lange erwarteten Instandhaltungsarbeiten im Jugendzentrum.
10 Jahre intensive Nutzung haben Ihre Spuren hinterlassen. Zusätzlich entstanden nicht unerhebliche Schäden und Mängel am Mauerwerk durch mehrfache Wassereinbrüche im Keller des Gebäudes. Durch die ständige Unterspülung der Bodenplatten im Eingangsbereich vor dem Jugendzentrum senkte sich der Boden ab, was zu Stolperschwellen führte.
Die Theke, die seit dem Bestehen des Jugendzentrums im Gebäude vorhanden war, wies erhebliche bnutzungserscheinungen auf, welche letztlich auch durch die Verwendung von Schraubzwängen und Provisorien nicht mehr zu kompensieren waren.

Durch das Entfernen des ehemaligen Wasserkessels, welcher als “DJ-Haus” genutzt wurde, entstand ein erheblicher Gewinn an Nutzfläche. Der Ansatz den Besuchern technische Ressourcen zum Wecken von Interessen und Erprobung erworbener Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen entspricht in Form eines Dj-Haus nicht mehr den zeitgemäßen Anforderungen. Dies machte den Wasserkessel in seiner bisherigen Funktion überflüssig. Gleichzeitig war es unser Anspruch den besonderen Charakter des ehemaligen Wasserhauses als Jugendzentrum zu erhalten. Realisiert wurde dies durch die Verwendung der Rohre, Armaturen und Messgeräten als Dekorative Elemente in der Theke und Sitzgelegen-heiten. Ein Teil der Rohre dienen im Eingangsbereich als Gerüst für das Vordach.
Unter Beteiligung der Jugendlichen an Planung, Vorbereitung und Durchführung wurden so etliche Veränderungen in und vor dem Gebäude durchgeführt.

Innenbereich

- Anstrich von Decken und Wänden
- Umgestaltung des Raumes / Neuanordnung der Rohre
- Erweiterung des Boden und Thekenbereichs
- Entfernen des Wasserkessels
- Ersatz der beschädigten Theke

Aussenbereich

- Anheben des abgesenkten Eingangsbereich
- Pflastern des Bodenbereichs
- Errichten eines Vordachs

Durch das Mitwirken an diesem Projekt identifiziert sich die gegenwärtige Generation mit “Ihrem” Jugendzentrum. Das Sich-Erleben und Mitgestalten stellt einen wertvollen Prozess gelebter Demokratie für junge Menschen in der Gemeinde dar.


Jugendzetrum Röhrmoos